Bei der Lahmheitsdiagnostik steht zunächst eine ausführliche klinische Untersuchung im Vordergrund. Durch Vorführen auf der Trabbahn, Longieren oder auch Beurteilung unter dem Reiter wird zunächst das Lahmheitsbild analysiert. Die diagnostischen Anästhesien in Form von Leitungs- und Gelenkanästhesien geben Aufschluß über die Lokalisation der Lahmheitsursache. An bildgebenden Verfahren helfen uns die digitale Radiologie sowie eine hochauflösende Sonographie (Ultraschall) bei der Diagnostik.

Vorführen

auf der Trabbahn
Vorfuehren auf der Trabbahn

Beurteilung

auf der Trabbahn
Beurteilung auf der Trabbahn

Beugeprobe

Untersuchung
Beugeprobe

Klinische

Untersuchung
Klinische Untersuchung

Prüfung

auf Pulsation
Prüfung auf Pulsation

Diagnostische Anästhesie

Untersuchung
Diagnostische Anästhesie