Equigait ist ein objektives veterinärmedizinisches Diagnosesystem zur Erfassung von feinsten Lahmheiten und Unregelmäßigkeiten im Bewegungsablauf.

Equigait

Es ermöglicht nicht nur eine Quantifizierung des Lahmheitsgrades, sondern auch eine Aussage, in welcher Phase des Bewegungszyklus die Störung begründet ist.
Besondere Vorteile bietet das drahtlose Sensorensystem

  • in der Erfassung und Überwachung von subklinischen Trainingsproblemen, die für das menschliche Auge (noch) nicht wahrnehmbar sind
  • in der Beurteilung des Ansprechens auf diagnostische Anästhesien
  • in der Beurteilung der Wirksamkeit von Therapien
  • im Erkennen kompensatorischer Bewegungsmuster
  • durch die vielfältige Einsetzbarkeit beim Vorführen an der Hand, an der Longe und unter dem Reiter
  • in der Überprüfung auf Unregelmäßigkeiten im Rahmen von Ankaufsuntersuchungen
Equigait Übersicht
Equigait

Es ermöglicht nicht nur eine Quantifizierung des Lahmheitsgrades sondern auch eine Aussage in welcher Phase des Bewegungszyklusses die Störung begründet sind.
Besondere Vorteile bietet das drahtlose Sensorensystem

  • in der Erfassung und Überwachung von subklinischen Trainingsproblemen, die für das menschliche Auge (noch) nicht wahrnehmbar sind
  • in der Beurteilung des Ansprechens auf diagnostische Anästhesien
  • in der Beurteilung der Wirksamkeit von Therapien
  • im Erkennen kompensatorischer Bewegungsmuster
    durch die vielfältige Einsetzbarkeit beim Vorführen an der Hand, an der Longe und unter dem Reiter
  • in der Überprüfung auf Unregelmäßigkeiten im Rahmen von Ankaufsuntersuchungen
Equigait Übersicht
Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.